Samstag, 18. Januar 2014

[Rezension] "Herz aus Glas" von Kathrin Lange






Titel: Herz aus Glas
Reihe: ja, Band 1 / 3
Autorin: Katrin Lange
Verlag: Arena (Januar 2014)
Genre: Jugendliteratur, Romantic (Mystery) Thriller
ISBN: 978-3401069784
Seiten: 416
vom Hersteller empfohlenes Alter: 14 - 17 Jahre



Kathrin Lange hat mich am Arena Bloggerworkshop so neugierig auf ihr neues Buch gemacht, dass ich es sofort haben und lesen musste ....




Juli ist wenig begeistert, die Winterferien auf Martha’s Vineyard verbringen zu müssen. Auf der Insel trifft sie den verschlossenen David, dessen Freundin bei einem Sturz von der Klippe ums Leben kam. Bald erfährt Juli, dass ein Fluch für den Tod weiterer Mädchen verantwortlich sein soll. Nachts hört sie flüsternde Stimmen. Als sie sich in David verliebt, merkt sie nicht, welche Gefahr dies bedeutet.
(Textquelle: Arena Verlag)






Einstieg ins Buch:
Sein Blick traf mich wie ein Hieb. Was für traurige Augen, dachte ich. Wie bei jemandem, der mit einem Fuss über dem Abgrund schwebt und sich darauf freut, endlich zu fallen.

Was tut man nicht alles für ein neues Handy?
Juli verzichtet dafür auf die Weihnachtstage und Silvesterparty mit ihren Freunden und begleitet ihren Vater, der zwar ein recht erfolgreicher Autor ist, aber gerade an einer Schreibblockade  knabbert. Sein Verleger hat ihn eingeladen, seinen Roman in seinem Haus auf Martha's Vineyard zu Ende zu schreiben und in der Zeit soll Juli seinen Sohn David auf andere Gedanken bringen. Dieser verlor erst vor kurzem seine Verlobte und nun fürchtet der Vater, dass er nur den Suizid als letzten Ausweg sieht.

Die Geschichte ist aus der Perspektive von Juli erzählt. Dies tut sie rückblickend und mit Sätzen wie "Hätte ich in diesem Moment schon geahnt, in was für einer Katastrophe das Ganze auswarten würde, hätte ich [...]" (Seite 88)  sind wir noch näher an ihr dran und bekommen wirklich einen tiefen Einblick in ihre Gedanken und Gefühle.

Auf der Insel wird Juli mit einer Legende, einem Fluch konfrontiert und nach und nach geschehen immer mehr mysteriöse Dinge. Sie spürt einen kühlen Luftzug, hört wispernde Stimmen, ... und weiss bald nicht mehr, ob sie ihren eigenen Wahrnehmungen noch trauen kann oder ob der Fluch doch wahr ist und der Geist von Madeleine Bowders sie heimsucht.

Was geschah nur mit mir? Wurde ich verrückt? Vermutlich. Jedenfalls schien es die einzige Erklärung zu sein. Ich wurde verrückt und die Welt um mich herum hatte sich in ein gläsernes Märchenreich verwandelt, durch das mein wahnsinniger Verstand taumelte.     (Seite 317)

Kathrin Lange baut eine enorm dichte, mystische, zum Teil sehr bedrückte Atmosphäre auf und auch das Setting dieser mondänen, im Winter beinahe ausgestorbenen Insel trägt seinen Teil zu einem eindrücklichen Leseerlebnis bei.

Das Skizzieren von Figuren ist ganz bestimmt ein grosses Talent der Autorin. So hat sie auch dieses Mal interessante und sehr unterschiedliche Persönlichkeiten entworfen und ihnen Leben eingehaucht.

Obwohl "Herz aus Glas" ein eher ein ruhiges Buch ist, baut Kathrin Lange eine Spannung auf, die sie immer noch weiter anzukurbeln vermag. Und so blättern wir fieberhaft Seite um Seite um, denn wir möchten unbedingt das Rätsel um diesen Fluch lösen, hinter Davids abweisende Fassade schauen und herausfinden, was da wirklich mit Juli los ist.

Mit dem Genremix dieses Romantic (Mystery) Thrillers hat Kathrin Lange eine Seitennische im Jugendbuchbereich gefunden, der bei mir ausgesprochen gut ankam: Gänsehaut und Liebeskummer, mitleiden und miträtseln, ....
Und obschon man diesen wirklich vielversprechende Trilogie-Auftakt sehr gut auch alleine lesen kann, möchte ich am liebsten jetzt schon zurück auf die Insel.



Obwohl Kathrin Lange in "Herz aus Glas" eine eher ruhige Tonart anschlägt, hat mich die Geschichte vom ersten Satz an gefesselt und fasziniert. Charaktere mit Persönlichkeit, schaurige Legenden, ein mythischer Ort, eine bittersüsse Liebesgeschichte und permanente Spannung lassen einen das Buch kaum mehr aus der Hand legen.
Lest "Herz aus Glas" und lasst euch von Madeleine Bowders Fluch in den Bann ziehen ....




 








      

  1. Herz aus Glas
  2. Herz in Scherben
  3. Scherz zu Asche     (Erscheinungstermin: August 2015)

Homepage zur Trilogie: *klick*





© fotopohl.de

Kathrin Lange, geboren 1969, arbeitete zunächst als Verlagsbuchhändlerin und Mediendesignerin, bevor sie 2005 das Schreiben zu ihrem Beruf machte. Seither ist sie vor allem für ihre historischen Romane und Jugendbücher bekannt. „Septembermädchen“ ist ihr dritter Thriller. Kathrin Lange lebt mit ihrer Familie in der Nähe von Hildesheim.
(Textquelle: Arena)

Homepage der Autorin: *klick*
Facebookseite der Autorin: *klick*









Kathrin Lange hat sich mir auch schon als B-Sagerin zur Verfügung gestellt:




Kommentare:

  1. Hallo Du, ich bin grade über eine Leseliste auf deinen Blog gestossen und finde deinen Blog toll. Deine Rezensionen sind echt klasse. Liebe Grüße und schönes Wochenende Petra

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hoi Petra
      Oh, schön, dass du meinen Blog gefunden hast und dass er dir gefällt :-) Das freut mich natürlich zu lesen :-)
      lg Favola

      Löschen
  2. Tolle Rezension! Das buch hört sich richtig gut an:)
    Alles Liebe und ich wünsche dir ein tolles Wochenende!
    <3
    Catherine

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hi Catherine
      Danke :-) Das Buch ist auch wirklich toll! Es lohnt sich also definitiv zu lesen ...
      Ich wünsche dir auch ein schönes und erholsames Wochenende.

      lg Favola

      Löschen
  3. Ganz wunderbar geschrieben, Favola! Und weißt du was? Wir haben wieder dasselbe Zitat rausgepickt <3 Anscheinend lesen wir Bücher mit ziemlich ähnlichen Gefühlen. Klasse! :-)
    Drück!
    Damaris

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hoi Damaris

      Was? Schon wieder das gleiche Zitat? Ich muss gleich noch deine Rezi lesen gehen ... das habe ich gestern leider nicht mehr geschafft ...

      lg Favola

      Löschen
  4. Liebe Favola, danke für den Hinweis auf Deine Rezension hier, über die ich mich natürlich freue. Du hast mich via FB nach Band 2 und 3 gefragt, und ich kann so viel verraten: Zu Anfang von Band 2 werden Juli und David (notgedrungen) nach Martha's Vineyard zurückkehren und dort feststellen, dass der Fluch offenbar noch lange nicht gebrochen ist. Ich arbeite gerade an der Story und bin selbst ziemlich überrascht, welche Wendungen sie nehmen wird. Geplant ist, dass Band 2 Anfang nächsten Jahres erscheint.
    Liebe Grüße! Kathrin Lange

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Kathrin
      Herzlichen Dank für deinen Kommentar :-)
      Oh, das tönt ja sehr vielversprechend, wenn die Story sogar die Autorin selbst überraschen kann .... ein Jahr warten ..... wie kannst du uns das nur antun? ;-)
      liebe Grüsse
      Favola

      Löschen
  5. Oh, wow :D Das klingt ja mega guuuuuuuuuuuuuut! Ich hab ja schon die von His&Her Books gelesen und war mega neugierig, aber das hier verstärkt den Eindruck noch :D Kommt jetzt definitiv nach oben auf die Wunschliste :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hoi Tanja
      Schön, dass ich dich dazu bewegen konnte, "Herz aus Glas" ganz oben auf die Wunschliste zu setzen :-) Ich hoffe, dass du es bald davon befreist ;-)
      lg Favola

      Löschen
  6. Oh, das hört sich ja wirklich gut an! Ich werde es mal auf die WuLi setzten... Denn Mystery Thriller ist etwas, was mich dann wirklich reizt

    Lg
    Tabea
    www.mydailybooks.blogspot.com

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hi Tabea
      Sehr schön :-) Die Wunschliste ist schon mal ein guter Anfang .... selbstverständlich gehört dieses Buch jedoch ins Bücherregal ;-)
      lg Favola

      Löschen
  7. Huhu hab dich über his&her books gefunden. Schön hast dus hier - ich machs mir mal gemütlich und stöber mal durch deinen Blog!
    Liebe Grüsse
    Jeanne von Jeanne Darc Blog

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hey Jeanne
      Schön, dass du mich gefunden hast . .... und ja, bei his & her books bin ich auch immer wieder ;-)
      lg Favola

      Löschen
  8. Wundervolles Fazit! Die Erwähnung des "neuen Genres" finde ich sehr gut. Eindeutig kann man "Herz aus Glas" auch nicht einordnen :-)

    Ich bin gespannt, was da noch kommt...

    lg
    Steffi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke, Steffi :-)
      Oh ja, ich bin auch gespannt, was da noch kommt .... (Hast du oben Kathrins Kommentar gelesen?)
      Nur müssen wir uns leider ein ganzes Jahr gedulden .... Naja, aber 2014 kommen ja so viele tolle Bücher heraus .... ach, ich brauche mehr Lesezeit ....
      lg Favola

      Löschen
  9. Hmm jetzt machst du mich doch noch um einiges neugieriger auf das Buch. Vom reinen Klappentext her war ich eher skeptisch. Zum Teil hat es sich dann doch mehr nach der typischen Romantasy-Geschichte angehört. Zwar schreibst du von einer ruhigen, aber spannenden Erzählung mit mystery Thriller Elementen. Hach, ich glaube das wird doch einen Versuch wert und landet auf der Wunschliste ;)

    Liebe Grüße!

    AntwortenLöschen
  10. Ich durfte die Autorin ja auf der Leipziger Buchmesse kennen lernen und ich muss sagen, sie ist wirklich eine unglaublich sympatische Frau! Ich hab noch das Buch 40 Stunden von ihr daheim, und mit deiner Rezi hast du mich vollkommen überzeugt :) Vor allem mit den Fotos! Das Buch ist einfach zu schön um es NICHT im Regal stehen zu haben!!
    Jetzt muss ich das Buch umso dringender haben!!!!

    Viele Grüße,
    Jasmine

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hey Jasmine

      Schön, dass ich dich von "Herz aus Glas" überzeugen konnte. Das ist doch immer Balsam für meine Bloggerseele :-)
      Ich hoffe auch, dass du es nicht bereust, aber wie schon geschrieben, konnte mich die Story total faszinieren, warum ich auch dieses Buch zum Welttag des Buches verlose.
      Und oh ja, Kathrin Lange ist wirklich sehr sympathisch. Ich durfte sie letztes Jahr am Bloggerworkshop vom Arena Verlag kennenlernen.

      lg Favola

      Löschen

Ich freue mich über jeden Kommentar :-)