Samstag, 2. Januar 2016

[Rezigramm] "Legend 02. Schwelender Sturm" von Marie Lu



Titel: Legend - Schwelender Sturm
Reihe: Legend, Band 2 / 3
Autorin: Marie Lu
Übersetzerinnen: Sandra Knuffinke & Jessika Komina
Genre: Jugendbuch, Dystopie
Verlag: Loewe (16. September 2013)
ISBN: 978-3785573952
Seiten: 448
empfohlenes Alter: 14 - 17 Jahre

Inhalt:
Auf der Flucht vor der Republik schließen sich June und Day den Patrioten an, um Days Bruder zu retten und in die Kolonien zu entkommen.
Doch die Patrioten fordern eine Gegenleistung: June und Day sollen Anden, den neuen Elektor, töten. Eine Tat, die all dem Unrecht und der brutalen Unterdrückung ein Ende bereiten könnte.
Als June jedoch begreift, dass der neue Elektor ganz anders ist als sein Vorgänger, beginnt sie zu zweifeln:
Was, wenn Anden einen neuen Anfang darstellt?
Was, wenn politische Veränderung nicht unbedingt Tod, Vergeltung und Gewalt bedeuten muss?
Was, wenn die Patrioten falsch liegen?
(Bild- und Textquelle: Loewe Verlag)  





Der Einstieg ins Buch ist mir leicht gefallen. Day und June waren mir noch gut präsent, so dass ich mich schnell wieder zurecht gefunden habe.
Wir steigen einige Tage nach Band 1 ein und die beiden sind auf dem Weg nach Las Vegas, wo sie vorhaben, die Patrioten zu suchen. Sie wollen sich der Widerstandsgruppe anschliessen, Tess suchen und Days kleinen Bruder Eden befreien.


Die Kapitel werden auch in "Schwelender Sturm" abwechselnd aus der Ich-Perspektive von Day und June erzählt. So bekommen wir in beide (Gefühls-)Welten einen tiefen Einblick, was wohl der Grund dafür ist, dass mir die beiden sofort wieder ans Herz gewachsen sind.
Schnell wird klar, was die Patrioten für einen Plan für Day und June haben und so wird die Geschichte vorangetrieben und mit vielen Emotionen verwoben.


Die beiden Protagonisten June und Day sind ja schon aus Band 1 bekannt. Marie Lu vertieft hier die Charaktere stark und zeichnet zwei sehr facettenreiche und spannende Parotagonisten.
Beide haben eine grosse Entwicklung durchgemacht, sind sich aber auch treu geblieben. June, die sehr junge Elitesoldatin, beobachtet und analysiert alles und weiss nicht, ob sie den Auftrag der Patrioten wirklich durchfühen will, durchführen kann. Und obwohl sie grosse Gefühle für Day hegt, legt sie weiterhin eine kühle, immer wachsame Art an den Tag.
Und genau das verunsichert Day. Er redet sich oft ein, dass er June mehr liebt als sie ihn. Dazu kommt, dass er verletzt ist, sich schwach fühlt und sich nach Eden sehnt.


"Schwelender Sturm" ist wirklich ein Klasse Mittelteil. Er bietet viel Action und Spannung, wirkt aber in keiner Situation gehetzt. Marie Lu zieht gekonnt die Fäden, intrigiert, weiss zu überraschen und vor allem zu fesseln.
Positiv überrascht hat mich auch, dass man mehr über die Welt und vor allem die Kolonien erfährt, denn das ist in vielen anderen Dystopien ein blinder Punkt.


Einen wirklichen Kritikpunkt kann ich nicht anmerken, höchstens den fiesen Cliffhanger am Ende des Bandes. 


Der Schreibstil von Marie Lu ist sehr flüssig und mitreissend.
Die Autorin versteht es, Emotionen zu transportieren. Die innere Zerrissenheit, die Gewissenbisse der Protagonisten kann man förmlich spüren.





Wer "Fallender Himmel" mochte, wird auch "Schwelender Sturm" regelrecht verschlingen. Und das, obwohl sich der Schwerpunkt der Geschichte verschoben hat. Ich durchlebte rasante Action, tief gehende Emotionen, lüftete Intrigen, wurde auf dem falschen Fuss erwischt und konnte das Buch vor allem nicht mehr aus der Hand legen.
Ein wirklich legendärer Mittelteil, der auf ein grandioses Finale hoffen lässt.












Sie lässt mich allein im Flur stehen. Mein schlechtes Gewissen gräbt sich unter meine Haut und schlitzt eine Ader nach der anderen auf. Ein Teil von mir ist wütend - ich will June verteidigen [...] Nur ... was ist, wenn Tess recht hat?      (Day, Seite 202)

Liebe ist irrational, Liebe hat Konsequenzen - ich habe mir das alles selbst eingebrockt, also muss ich jetzt auch damit klarkommen.     (June, Seite 441)






      
  1. Fallender Himmel     → zu meinem Rezigramm
  2. Schwelender Sturm
  3. Berstende Sterne

Mehr Infos rund um die Trilogie unter:




© by Favolas Lesestoff

Kommentare:

  1. Hallo liebe Favola,
    eine wirklich tolle Rezension!
    Ich bin ein großer Fan von der "legendären" Legend-Reihe! *.* Alle der drei Bände haben mir unglaublich gut gefallen und ich weiß noch sehr deutlich, wie ich beim Lesen vom letzten Band in Tränen ausgebrochen bin. Nicht nur weil das Ende absolut umwerfend und sooo traurig ist, sondern auch weil ich noch nicht bereit dafür war mich von der Geschichte und den fantastischen Charakteren zu verabschieden. (: Du kannst dich also schon auf ein episches Finale der Reihe freuen! ^.^ Ich hoffe ja auch sehr, dass bald auch Marie Lu's neue Reihe/Trilogie übersetzt wird. Auf englisch sind schon beide Bände erschienen und langsam wird es Zeit. :D Auf englisch heißt sie 'The Young Elites'.

    Ich wünsche dir viel Spaß mit 'Berstende Sterne'! ♥
    Legendäre Grüße,
    Jasi ♥

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hey Jasi

      Oh ja, mir gefällt "Legend" bisher auch sehr gut und ich bin schon sehr gespannt auf das Finale. Ich hoffe, dass ich Band 3 bald lesen kann. Ich kann mir sehr gut vorstellen, dass der sehr emotional wird und man die eine oder andere Träne verdrückt.
      Hast du auch das Prequel gelesen?

      Bei Kates Leselounge habe ich gesehen, dass sich der Loewe Verlag die Titel "Young Elites - Die Gemeinschaft der Dolche" & "Das Bündnis der Rosen" sichern lassen hat. Da dürfen wir also hoffen, dass es in naher Zukunft mehr von Marie Lu zu lesen geben wird.

      lg Favola

      Löschen
  2. Liebe Favela,
    ich habe meinen Blog erst vor kurzem gestartet und darum wollte ich dich fragen, woher du die Bilder zu den Covern der Bücher herbekommst? Ich bin mir da immer mit den Urheberrechten nicht ganz sicher.
    LG,
    Johanna ;)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hi Johanna

      Ich habe die Cover immer von den Verlagsseiten. Die meisten bieten die ja auch zum Download an.

      lg Favola

      Löschen
  3. Huhu Favola,
    ich wollte dir nur mal schnell sagen, wie toll ich immer wieder deinen Rezensionsaufbau finde. Mit den kleinen Grafiken am Rand und auch der sonstige Aufbau.... einfach klasse. Da schau ich immer wieder gerne rein.

    So, das musste nun auch mal gesagt werden :D
    Alles Liebe, Nelly

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Nely

      Ach, das ist lieb und ich freue mich natürlich sehr, dass dir meine Rezigramme so gut gefallen :-)

      lg Favola

      Löschen
  4. Wow! Schön, dass der zweite Teil sogar noch zu einem Monatshighlight geworden ist. :D Es war aber auch zu gut. Wirst du denn den dritten Teil bald lesen? Der ist nämlich auch nochmal richtig gut und emotional.

    Liebste Grüße
    Sandy

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Huhu Sandy

      Tja, ich habe im Dezember auch überraschend wenig gelesen .... da hatte es Legend recht einfach, aber es war auch wirklich gut.
      Ich möchte den dritten Band so schnell wie möglich lesen .... aber es kommt halt doch immer mal wieder ein RE dazwischen. Nun wird als erstes "Das Licht von Aurora" zur Hand genommen.

      lg Favola

      Löschen

Ich freue mich über jeden Kommentar :-)