Mittwoch, 13. Juli 2016

[Rezigramm] "Night of Cake and Puppets" von Laini Taylor


Titel: Night of Cake and Puppets
Reihe: Zwischen den Welten
Autorin: Laini Taylor
Übersetzerin: Anna Julia Strüh
Verlag: FISCHER digiBook (23. Juli 2015)
Genre: Jugendbuch, Urban Fantasy
ISBN: 978-3-10-403451-5
Seitenzahl: 88
vom Hersteller empfohlenes Alter: ab 14 Jahren


Inhalt:
Zuzana, die kratzbürstige aber liebenswerte beste Freundin von Karou, hat sich verliebt! Und zwar in Mik, den schönen Geiger aus dem Puppentheater. Leider ist der genauso schlecht darin, den Anfang zu machen wie Zuzana, die nichts mehr hasst, als das Gesicht zu verlieren. Kleine Leute wie sie, die man auch in Plateauschuhen für ein Kind hält, haben es schon schwer genug. Deshalb muss Mik zunächst eine ungewöhnliche Schatzsuche antreten, um Zuzana zu beweisen, dass er es wirklich ernst meint. 

Der Weg zum romantischen Happy End ist turbulent, und vielleicht ist diese Nacht dank Karou und ihren Wunschperlen sogar noch etwas verzauberter, als sie es ohnehin schon wäre.
(Bild- und Textquelle: Fischer Verlage)  




Zuzana war mir schon im ersten Band "Daughter of Smoke and Bone" ans Herz gewachsen und ohne sie wäre Karou wohl in "Days of Blood and Starlight" verloren gewesen. Oft war sie der einzige Lichtblick und schnell stand für mich fest, dass Zuzana die allerbeste Freundin ist, die man sich vorstellen kann. So freute ich mich riesig darauf, sie nun in "Night of Cake and Puppets" besser kennenzulernen.


Und auch Zuzana möchte jemanden besser kennenlernen, nämlich den Violinenspieler Mik. Doch obwohl sie sonst nicht auf den Mund gefallen ist, traut sie sich nicht recht, ihn anzusprechen. Und so organisiert sie für ihn eine geheimnisvolle Schnitzeljagd durch Prag. Sie möchte ihn unbedingt verzaubern und womit ginge das besser, als mit einigen Scuppies ihrer Freundin Karou?


Obwohl Zuzana gerade einmal 150cm gross ist, darf man die Puppenmacherin wirklich nicht unterschätzen. Sie ist kratzbürstig und tough, schlagfertig und manchmal sogar böse. Nur beim Geiger Mik wird sie plötzlich schüchtern und zurückhaltend.

Obwohl "Night of Cake and Puppets" ganz anders als die Trilogie und 'nur' eine Zusatzgeschichte ist, verströmt sie den gleichen Lesesog, den gleichen Zauber. Die Autorin versteht es auch auf gerade einmal 88 Seiten eine derart magische Atmosphäre zu kreieren, dass man sich Zuzanas Puppen, Miks Geigenspiel und Prag nicht entziehen kann.
Ich fand es sehr spannend, zu entdecken, wer Zuzana ist und warum sie so geworden ist.

Bei Kurzgeschichten bin ich normalerweise sehr skeptisch, doch hier habe ich für einmal gar nichts auszusetzen. Ich könnte mir sogar vorstellen, ein ganzes Buch mit Zuzana im Mittelpunkt zu lesen ....


Laini Taylor kann einfach schreiben. Obwohl die Kurgeschichte 'nur' 88 Seiten umfasst, konnte sie mich damit fesseln und verzaubern. In zum Teil wunderschönen Sätzen und mit reichlich Sarkasmus, bringt sie einem Zuzana und Mik näher. Das schafft sie auch deshalb, weil wir die ich-Perspektive beider Protagonisten erleben.




Guten Kurzgeschichten zu schreiben ist eine grosse Kunst und auch die beherrscht Laini Laylor. Sie schafft es, "Night of Cake and Puppets" in eine ausserordentliche Atmosphäre zu packen und schenkt Zuzana und Mik einen unvergesslichen und magischen Abend.
Somit kann ich dieses E-Short alle Fans von 'Zwischen den Welten" nur ans Herz legen.










Brave Mädchen, die mir Prinzessinnengeschichten aufgewachsen sind, mögen untätig herumsitzen und in einem verzweifelten Morsecode mit den Wimpern klimpern - sieh mich an, sieh mich an, verlieb dich in mich, bitte - aber so ein Mädchen bin ich nicht.        (Position 144)

Er ist wie ein ansprechendes Buchcover, das meinen Blick unweigerlich auf sich zieht. Lies mich. Ich bin witzig, aber auch tiefsinnig. Du wirst mich nicht mehr aus der Hand legen können.     (Position 250)
Das Leben braucht keine Magie, um märchenhaft zu sein. (Obwohl ein bisschen Magie natürlich nie schaden kann.)    (Position 1219)







         

  1. Daughter of Smoke and Bone    → zu meiner Rezension
  2. Days of Blood and Starlight    → zu meiner Rezension
  3. Dreams of Gods and Monsters    → zu meiner Rezension
  4. Night of Cake and Puppets (e-Short, Spin-off)




© Favolas Lesestoff

Kommentare:

  1. Huhu ^^

    hach ich muss gestehen, dass ich bisher nur Band 1 gelesen habe. :( Ich weiß, dass ich das dringend ändern muss... Denn Band 1 hat mir wirklich richtig gut gefallen...

    Liebste Grüße
    Sonja

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Huhu Sonja
      Also die Reihe lohnt sich wirklich. Band 2 ist dann zwar etwas anders als "Daughter of Smoke and Bone", aber trotzdem richtig klasse. Aber ich kenne es auch nur zu gut, dass Reihen liegen bleiben ...
      lg Favola

      Löschen
  2. Das hört sich nach einer gelungenen Kurgeschichte an! Ich muss mir unbedingt mal die anderen Bücher der Reihe durchlesen.

    Übrigens viel Spaß beim Lesen von "Summer grils", das habe ich mir auch vor kurzem ertauscht. Ich bin schon gespannt auf deine Rezension zu "Kurt Cobain.."

    Liebste Grüße aus dem regnerische Hamburg,
    Jenny von http://jemasija8.blogspot.de

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hey Jenny
      So, das Rezigramm zu "Kurt Cobain" ist online. Leider konnte mich die Geschichte nicht so ganz überzeugen. Sie ist zwar nett und liest sich schnell, aber es fehlt das gewisse Etwas und die Tiefe.
      "Summer Girls" habe ich auch schon gelesen. Das ist ein wirklich süsses Buch, das ich an nur einem Tag verschlungen habe.
      Und ja, Zwischen den Welten solltest du wirklich weiterlesen. Ich finde die Reihe fast schon episch.
      lg Favola

      Löschen
  3. WIE WO WAS WIESO WEISS ICH DAVON NICHTS?! Ich liebe liebe liebe die Reihe und will mir nun sofort diese Kurzgeschichte zulegen! Zuzana und Mik finde ich einfach wundervoll zusammen! :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Huhu Julia
      Ja, ich kann auch nicht verstehen, warum du das noch nicht wusstest ;-)
      Dann wünsche ich dir viel Spass mit der magischen Schnitzeljagd durch Prag.
      lg Favola

      Löschen

Ich freue mich über jeden Kommentar :-)