Donnerstag, 29. Juni 2017

10 Bücher, die ich nicht so schnell vergessen werde ....



Unglaublich, dass schon wieder ein halbes Jahr um ist. 2017 hat doch eben erst begonnen ....
So möchte ich euch heute meine Buchhighlights aus diesem ersten Semester präsentieren:


            



            


originell, charmant, humorvoll
Auch "Zimt und zurück" liest sich locker flockig und versüsst einem den Alltag mit viel Humor. Dagmar Bach hat ein Wohlfühlbuch der Extraklasse geschaffen, aus dem man einfach nicht mehr auftauchen möchte. 
Bitte mehr davon!

"Du neben mir und zwischen uns die ganze Welt" läuft inzwischen in den Kinos, da wurde es auch für mich endlich Zeit, zu diesem Buch zu greifen. Mich hat ja damals vor allem die Optik angesprochen, aber nun kann ich sagen, dass auch der Inhalt toll ist. Die Geschichte entwickelt einen derartigen Lesesog, dass ich das Buch kaum noch aus den Händen legen konnte.

"Teestunde mit Todesfall" ist ein grandioser zweiter Fall für die beiden jungen Ermittlerinnen Daisy und Hazel. Robin Stevens überzeugt mit viel Spannung, einer dichten Atmosphäre, sympathischen Protagonistinnen, feinem Humor und vor allem sehr viel Lesespass. Wer diese Reihe noch nicht kennt, sollte sie sich unbedingt genauer anschauen!

faszinierend, atmosphärisch, wunderschön
"Auf immer gejagt" ist nicht nur optisch ein Highlight. Auch die Geschichte zeigt, dass viel mehr unter dem Schutzumschlag, der Fassade steckt, als zuerst angenommen.
So konnte mich Erin Summerill mit facettenreichen Charaktere, einem tollen Setting, einer abenteuerlichen Suche und einem Hauch Magie überzeugen.

"Das dunkle Herz des Waldes" ist ein Märchen für Grosse, eine aufwändige Fantasygeschichte mit dichter Atmosphäre, facettenreichen Charaktere, vielen Überraschungen und vor allem mit Zauber und Magie.

spannend, fesselnd, magisch
"Witch Hunter - Herz aus Dunkelheit" ist wieder ein klasse Buch und somit ein wirklich gelungener Abschluss der Dilogie. Virginia Boecker vereint ein historisches Setting mit Fantasy und facettenreichen Charaktere in einem absolut lesenswerten Schmöker.
Eine fantastische Dilogie, die ich nur weiterempfehlen kann!


tiefgründig, intensiv, sprachgewaltig
Jandy Nelson vereint in "Ich gebe dir die Sonne" eine tiefgründige, fesselnde Geschichte mit Sprachkunst. Mir fehlen immer noch die Worte, um diesem Meisterwerk der Jugendliteratur gerecht zu werden. Ich kann euch nur ans Herz legen, NoahundJude selber kennenzulernen.


"Das Reich der sieben Höfe: Dornen und Rosen" war mein erstes und bestimmt nicht mein letztes Buch von Sarah J. Maas. Mit dem tollen Weltenentwurf und den spannenden Charaktere macht das Lesen einfach richtig Spass und das Buch entwickelte sich zu einem richtigen Schmöker.


"Diabolic: Vom Zorn geküsst" ist eine perfekte Mischung aus Science Fiction Abenteuer, intriganter Spannung und intergalaktischer Romantik. Wenn man sich erst einmal im Universum von S.J. Kincaid zurecht findet, packt einen ihre gut durchdachte Welt dermassen, dass man das Buch nicht mehr aus der Hand legen möchte.

düster, komplex, mitreissend
Wer bereit ist, in Veronica Roths neue, komplexe Welt einzutauchen, bekommt eine grossartige Geschichte mit facettenreichen und ausserordentlich spannenden Charaktere geboten. "Rat der Neun - Gezeichnet" begeistert mit mit einem gelungenen Mix aus Science Fiction und Fantasy.


Welches sind eure bisherigen Buchhighlights in diesem Jahr?


Übrigens präsentiere ich euch heute auch meine Highlights auf dem Kinderbuchblog:

Kommentare:

  1. Hey Favola :)

    Von deiner Liste kenne ich eig alle Bücher vom sehen her.
    Gelesen habe ich bisher Witch Hunter 2, war ein toller Abschluss aber ich hatte auch ein bisschen Kritik.

    Meine bisherigen Highlights

    Liebe Grüße und ein schönen Abend :)
    Andrea

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hey Andrea
      Hihi, immerhin kennst du alle vom Sehen her .... ich gehe jetzt gleich mal schauen, ob ich das bei dir auch behaupten kann ;-)
      lg Favola

      Löschen
  2. Ich finde das Thema auch sehr spannend, habe selbst aber nicht mitgemacht! Von deinen Büchern habe ich nur Witch Hunter 2 gelesen und das fand ich eher langweilig als klasse! Ich muss mal bei mir nach meinen Highlights stöbern....LG Verena

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hey Verrena
      Tja, so verschieden sind die Geschmäcker ;-)
      Und welche Lesehighlights hast du nun ausgegraben?
      lg Favola

      Löschen
  3. Tolle Highlights hast du dir da herausgesucht!
    "Du neben mir" hat mir auch wirklich gut gefallen (zu dem Film habe ich diese Woche übrigens eine Filmrezension hochgeladen, falls dich das interessiert) und "Das Reich der Sieben Höfe" fand ich ebenfalls unglaublich gut!


    Herzallerliebst,
    Sarah <3


    Sarah Liest

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Sarah
      Das mit den Buchverfilmungen ist bei mir so eine Sache. Ich bin kein grosser Fan davon, wahrscheinlich wurde ich einfach schon zu oft enttäuscht. Ganz schwierig finde ich es, wenn man das Buch gerade erst gelesen hat, dann hat man noch viel mehr eigene Bilder im Kopf, die dann mit der Verfilmung nicht übereinstimmen können.
      lg Favola

      Löschen
  4. Hallo Favola,

    "Du neben mir und zwischen uns die ganze Welt" ist auch auf meiner Liste gelandet, ein tolles Buch! Das Reich der sieben Höfe und Rat der Neun stehen auf meiner Wunschliste.

    Vielleicht magst du ja noch bei mir vorbeischauen (trotz der späten Stunde): Meine Jahreshighlights

    Liebe Grüße und einen schönen Abend
    Jacki von Liebedeinbuch

    AntwortenLöschen
  5. Hallo Favola,

    was für eine schöne Liste! Gelesen habe ich bisher nur Das Reich der sieben Höfe und Auf immer gejagt habe ich ja gestern erst beendet. Beide fand ich toll und ersteres ist auch auf meiner Liste zu finden. Ansonsten sind die meisten Bücher noch auf meiner WuLi vertreten. :) Besonders auf Zimt 6 zurück bin ich ja jetzt total gespannt, weil es heute so oft vorkam...


    Liebe Grüße
    Lena von Awkward Dangos ♥

    Mein Beitrag:
    http://awkward-dangos.blogspot.de/2017/06/aktion-top-ten-thursday-319.html

    AntwortenLöschen
  6. Hallo liebste Favola

    Jaa das ist ja einmal eine tolle Liste! Wenn dir Das Reich der sieben Höfe bereits so gut gefallen hat, kannst du dich auf die Fortsetzungen freuen. Vor allem Band 2 ist tausendmal besser und ja DAS IST DURCHAUS MÖGLICH ^^ Du neben mir konnte mich damals auch umhauen, vor allem das Ende hatte ich so einfach nicht erwartet. Das dunkle Herz des Waldes gehört zu meinen Favoriten vom letzten Jahr, ich habe es auf englisch gelesen und auch wenn es teilweise langatmig war, konnte es mich schlussendlich wirklich überzeugen.

    Das zweite Band von Witch Hunter hat mir auch sehr gut gefallen, diese Meinung teilen jedoch nicht so viele ^^ Diabolic und Auf immer gejagt warten noch auf englisch im Regal, bin gespannt :)

    Liebe Grüsse
    Denise

    AntwortenLöschen
  7. Hy!

    Wie haben leider keine Bücher gemeinsam. Ich finde aber, das du super Bücher gelesen hast. "Das Reich der sieben Höfe" werde ich demnächste als Wanderbuch lesen.

    lg backmausi81
    http://mausisleselust.blogspot.de/2017/06/top-ten-thursday-26.html

    AntwortenLöschen
  8. Hey,

    von den Büchern habe ich noch gar keins gelesen... Aber es liegen davon welche auf meiner WuLi. :D

    Ich wünsche dir einen tollen Freitag.

    Ganz lieben Gruß
    Steffi
    www.angeltearz-liest.de

    AntwortenLöschen
  9. Hey,

    "Dornen und Rosen" war auch mein erstes Buch der Autorin. Ich war nicht ganz so überwältigt wie viele andere (ich fand das letzte Drittel etwas schwächer), aber mir hat das Buch insgesamt auch sehr gefallen und ich bin gespannt auf Band 2. Von den anderen Büchern habe ich leider noch keines gelesen, "Das dunkle Herz des Waldes" steht allerdings auf meiner Wunschliste. Dazu habe ich schon sehr gespaltene Meinungen gesehen...

    Liebe Grüße,
    Kerstin

    AntwortenLöschen
  10. Hallo Favola,

    ui, "Rat der Neun" hat mir leider gar nicht gefallen. Das zählt bei mir zu den Flops. Trotzdem kann ich auch gut nachvollziehen, dass es begeistern kann.

    "Du neben mir ... " ist bei etlichen Listen vertreten. Dem Buch sollte ich ev. doch noch eine Chance geben.

    Liebe Grüße & schönes Wochenende,
    Nicole

    AntwortenLöschen
  11. Ich gebe dir die Sonne fand ich richtig toll :)

    AntwortenLöschen
  12. Hi Favola, "Teestunde mit Todesfall" ist auch eines meiner bisherigen Highlights. Ein toller Kinderkrimi, eine schöne Serie. "Das dunkle Herz des Waldes" fand ich ebenfalls sehr gut. Sarah Maas war für mich nicht hundertprozentig überzeugend, aber auf jeden Fall unterhaltsam. Sehr begeistern konnten mich auch: Digby 2, Das Schloss in den Wolken, Die Cavaliersreise und Die Mississippibande. Aber es gab noch einige andere sehr schöne Bücher... und ein paar Flops, leider.
    Bei Witch Hunter überlege ich ja immer noch. Mal sehen.

    Alles Liebe und weiterhin gute Bücher!

    AntwortenLöschen
  13. Huhu Favola,

    "Das Reich der sieben Höfe" hat du ja schon bei mir gesehen.
    "Auf immer gejagt" habe ich gestern beendet und ich fand es auch grandios. "Rat der Neun" ist ganz knapp an meinem Top Ten vorbeigeschrammt ;)

    Liebe Grüße
    Jenny

    AntwortenLöschen
  14. Hallo liebe Favola,
    eine schöne Übersicht deiner Halbjahres-Highlights. Ich bin überrascht, dass ich von deinen Lieblingen tatsächlich nur eins kenne ("Du neben mir..."). "Rat der Neun" subbt zwar, aber ich habe es noch nicht gelesen. Um "Ich gebe dir die Sonne" komme ich nicht mehr drum herum (da subbt der Originaltitel).
    Überhaupt habe ich irgendwie nicht viele tolle Bücher gelesen, wie ich feststellen muss. Da war mehr Mittelmaß dabei. Vielleicht mache ich ja auch noch einen Halbjahres-Beitrag...nur mit weniger Büchern.

    Hab einen schönen Restsonntag!
    LG,
    Sandy

    AntwortenLöschen
  15. Haach, an "Du neben mir...." denke ich auch ganz ganz oft :) Leider war ich bis heute nicht im Kino. Ich werde wohl auf die DVD warten müssen! "Das dunkle Herz des Waldes" liegt noch auf meinem SuB (: Ich bin gespannt!

    AntwortenLöschen
  16. Vielen lieben Danke für diesen Beitrag <3
    Nun sind wieder etliche Bücher auf meiner Wunschliste gelandet!!
    Schau doch gern auch mal bei mir vorbei, ich würde mich sehr freuen!
    https://memoriesofbooksss.blogspot.de/

    Liebe Grüße MemoriesOfBooks

    AntwortenLöschen
  17. Huhu (=
    Grundlegend fast alles keine Bücher die mich persönlich reizen, somit kann ich gar nicht viel dazu sagen :D aber bei "Das dunkle Herz des Waldes" & "Rat der Neun" bin ich dann doch schon neugierig!

    Liebe Grüße
    Janna

    AntwortenLöschen
  18. Hallöchen,
    da hast du ja wirklich ein paar tolle Bücher rausgesucht!
    "Zimt und weg" ist jetzt gleich mal auf meine Wunschliste gesprungen (die ist diese Woche so groß, dass sie nicht mehr ins Kästchen passt, sodass ich schon auf nächste Woche ausweichen muss :O).
    "Du neben mir" läuft schon?! Das hab ich voll verpasst. Oh Gott, ich muss sofort ins Kino! Das Buch fand ich nämlich großartig und ich habe mich sehr auf die Verfilmung gefreut ... und den Start doch verpasst. Ich bin richtig gut!
    "Auf immer gejagt" ist gerade auf so vielen Blogs zu sehen und gefühlt alle schwärmen davon. Ich bin irgendwie skeptisch. Cover und Klappentext sprechen mich nicht unbedingt an.
    Der erste Band zu "Witch Hunter" hat mir ja leider so gar nicht gefallen :( Vor allem die Liebesgeschichte ging mir zu schnell, aber es gab noch einiges mehr, das mich gestört hat.
    "Ich gebe dir die Sonne" steht bereits auf meiner Wunschliste und ich freue mich schon sehr darauf, es zu lesen! Man hört ja nur gutes.
    Bei "Das Reich der sieben Höfe" bin ich skeptisch. Ich hab mir so ein paar Rezensionen zur vorherigen Reihe durchgelesen und die schien vom Schreibstil her so gar nicht meins zu sein. Aber über die Reihe wird ja noch mehr geschwärmt. Vielleicht sollte ich es einfach mal versuchen ...

    Meine Highlights bisher.
    "Nichts wünsche ich mir mehr" ist ein tolles Jugendbuch über kleinere und größere Probleme. Es konnte mich emotional einfach mitreißen.
    Auch "Ich wollte nur, dass du noch weißt ..." ist besonders emotional und konnte mich mit den vielen rührenden Briefchen überzeugen.
    "Saving Grace" gehört zu den wenigen Thrillern, die ich gelesen habe, und hat mich einfach geflasht. Es braucht, bis man in die Geschichte reingefunden hat, aber dann hat sie eine regelrechte Sogwirkung.
    Und zu guter Letzt: The Sun is also a Star! Ich hätte nicht gedacht, dass eine Liebesgeschichte an einem Tag so plausibel erzählt werden kann. Das Buch hat mich komplett mitgerissen.

    Auf weitere Highlights!
    Liebste Grüße
    Kate ♥

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über jeden Kommentar :-)