Montag, 21. September 2015

[Aktion Stempeln] Rückblick auf September 2013


Tja, der September 2013 war wohl nicht so von Lesehighlihgts geprägt, denn ich musste viel zu oft den roten Stempel zücken .... oder werde ich einfach langsam alt und sollte vermehrt zu Knoblauch und Ginseng greifen?


düster, wütend, beklemmend
"Days of Blood ans Starlight" war so anders als erwartet, so anders als Band 1 und konnte mich schlussendlich trotzdem überzeugen. Laini Taylor ist eine Meisterin der Schreibkunst und fesselte mit fantastischen Wesen und einer kriegerischen Welt.
So freue ich mich schon riesig auf das grosse Finale, das ich möglichst bald lesen möchte.

Hier geht es zu meiner Rezension: *klick*



Vor zwei Jahren war ich zum ersten Mal am Arena Bloggerworkshop und dafür habe ich damals "Schattenflügel" von Kathrin Lange gelesen. Wir haben dann in Würzburg über das Buch diskutiert und so ist mir die Handlung noch in guter Erinnerung.
"Schattenflügel" vereint Thriller und Liebesgeschichte und trifft damit den Nerv der Zielgruppe.

Hier geht es zu meiner Rezension: *klick*




Dass "Walking Disaster" hier einen grünen Stempel aufgedrückt bekommt, ist eigentlich nicht wirklich positiv, denn es ist nur eine Ergänzung zu "Beautiful Disaster". Es ist die gleiche Handlung aus Travis' Sicht, nur einige Szenen wurden ergänzt. Das hollywoodreife Ende hat dann aber etwas über den mittelmässigen Rest hinweggetröset.

Hier geht es zu meinem Rezigramm: *klick*









"Herzklopfen auf Französisch" habe ich damals wahnsinnig gerne gelesen und es regelrecht verschlungen. Es ist ein richtiges Wohlfühl-Buch mit überaus sympathischen Charaktere, einer zuckersüssen Liebesgeschichte, die jedoch nicht zu kitschig ist, und einer guten Portion Humor. Und trotzdem kann ich mich leider nicht mehr an wirklich alles Erinnern. Einige Szenen sehe ich noch ganz klar vor mir, aber dann sind da auch diese schwarzen Löcher .... und darum leider: slypped my mind.

Hier geht es zu meinem Rezigramm: *klick*







Gleich geht es mir bei "Der Kuss der Göttin". Auch hier weiss ich noch recht viele Dinge, aber einfach nicht mehr alles. Aprilynne Pike verbindet neue Ideen mit einem sehr hohen Spannungsfaktor und bringt den Leser zum Nach- und Mitdenken. Und natürlich konnte vor allem das Cover bei mir punkten ....

Hier geht es zu meiner Rezension: *klick*






Bei Reihen habe ich immer etwa das gleiche Problem, denn ich weiss nicht mehr so geanau, wann der eine Band beginnt und wann endet. Doch auch bei "Watersong. Wiegenlied" gibt es trübes Gewässer, wo ich mich nicht mehr so ganz erinnern kann.
Der zweite Tauchgang mit "Watersong" gewährte mir definitiv einen klareren Blick, doch auch "Wiegenlied" zeigt vor allem die bunten, schillernden Fische und geht nicht bis in die Tiefsee.

Hier geht es zu meiner Rezension: *klick*






Und dann gleich noch eine Reihe .... und dann sogar der vierte Band ....
Bei "Soul Screamers" erinnere ich mich an nicht mehr wahnsinnig viel. Ich weiss vor allem noch, dass ich mich über die Protagonisten gernervt habe, denn in "Schütze meine Seele" haben wir es wirklich mit Extrem-Pubertierenden zu tun und die Hormone kochen alle paar Seiten über. Einziger Lichtblick war Todd. Er taucht immer genau dann auf, wenn man ihn nicht braucht und brachte Witz und Charme in die Geschichte.

Hier geht es zu meiner Rezension: *klick*






Auch von "Schwarzer Rauch" blieb mir nicht viel in Erinnerung. Schon bei der Lektüre fehlte mir die Tiefe der Charaktere, so dass sie bei mir keinen bleibenden Eindruck hinterlassen konnten. Sonst gab es viele Ideen, die meiner Meinung nach noch nicht ganz ausgereift waren. Ich habe jedoch noch die alte Version und nicht die impress-Ausgabe geleen.

Hier geht es zu meinem Rezigramm: *klick*






Welche dieser Bücher habt ihr auch gelesen? Erinnert ihr euch noch an den Inhalt?



Kommentare:

  1. Hey,

    ich kenne ja keins von deinen Büchern...aber nicht weil ich auch Knoblauch und Ginseng brauche, sondern weil ich gar keins davon gelesen habe...Klar, ein paar erkenne ich...standen bestimmt mal auf meiner "vielleicht-lesen" liste, aber gelesen habe ich keins :)

    LG Denise

    AntwortenLöschen
  2. Na dann fällt deine Quote doch noch recht gut aus, bei 5 Büchern musste ich 4x den roten Stempel zücken. Ganz viel Vergnügen mit dem Finale von Laini Taylor, der Abschluss ist wirklich gelungen.

    AntwortenLöschen
  3. Hallo Favola,

    wow da hast du ja einige Reihen gelesen - da ist es bei mir auch oft so, dass dann die Erinnerung verblasst bzw. sich die Teile mischen.

    Gelesen habe ich davon nur "Days of Blood and Starlight" und das hätte auch den grünen Stempel bekommen sowie "Herzklopfen auf Französisch" und das wäre bei mir ebenfalls rot gestempelt worden, da ich von der Handlung auch nicht mehr viel wüsste. Außerdem Walking Disaster, das ebenfalls grün wäre bei mir - aber da es ja nichts neues von der Geschichte war, haftet es natürlich besser.

    Einige andere Bücher sind aber noch auf dem SuB. :D

    Mein Monat hat es diesmal geschafft, wieder mehr grün als rot zu sein, dafür waren es deutlich weniger Bücher. :)


    Liebe Grüße,
    Anna

    AntwortenLöschen
  4. Huhu :)
    Von deinen gelesenen Büchern sind mir schon fast alle über den Weg gelaufen, gelesen habe ich allerdings noch keins davon. "Schwarzer Rauch" und "Days of Blood and Starlight" schlummern noch auf meinem SuB.

    Liebe Grüße
    Miriam (Aer1th von tthinkttwice)

    AntwortenLöschen
  5. Hey!
    Den ersten Band von Days of Blood and Starlight habe ich mir heute als Hörbuch gekauft. Bei Media Markt für 5,90 Euro konnte ich nicht widerstehen. Ich bin sehr gespannt, ob es mir gefällt.
    LG
    Yvonne

    AntwortenLöschen
  6. Hey Favola :)
    Wie gut, dass dir der zweite Band der "Zwischen den Welten"-Trilogie noch im Kopf geblieben ist, dass ist die beste Voraussetzung für den finalen Band. :)
    Ich hab grade mal nachgeschaut, im August letztes Jahr hab ich dem "Kuss der Göttin" noch den grünen Stempel gegeben.. aber jetzt kann ich mich kaum noch an das Buch erinnern. o.O
    "Herzklopfen auf Französisch" steht auf meiner Wuli und es schreckt mich jetzt auch nicht ab, dass es bei dir rot gesehen hat. :)

    Liebe Grüße
    Katja

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über jeden Kommentar :-)