Sonntag, 21. Februar 2016

[Aktion Stempeln] Rückblick auf Februar 2014



So, nachdem ich eine Angina bekämpft eine Woche voller Geburtstag bewältigt habe, schaue ich nun auch noch zurück. Was habe ich vor zwei Jahren gelesen? Und kann ich mich noch an das Gelesene erinnern?




Ich kann es kaum glauben, dass "Was ich dich träumen lasse" schon zwei Jahre her ist. Franziska Moll konnte mich damals mit ihrem Buch begeistern, so dass ich dem Werk sogar die goldene Leseente verliehen habe.
Ein kleines Stück Poesie und ganz grosse Emotionen .... "Was ich dich träumen lasse" kann man nicht wirklich beschrieben, man muss es einfach selber erleben, selber lesen ....
Gerade letzte Woche organisierte ich die Blogtour zu Sabine Boths neustem Werk und bis Mittwoch habt ihr noch die Chance, eines von fünf Exemplaren von "Ein Sommer ohne uns" zu gewinnen.

Marissa Meyer konnte mich mit ihrer futuristischen Aschenputtel-Adaption überraschen und faszinieren. Ich klebte förmlich an den Seiten und ich möchte unbedingt wissen, wie es mit Cinder weitergeht wenn ihr ein modernes Rotkäppchen zur Seite gestellt wird. So erhielt "Wie Monde so silbern" von mir fünf Leseenen und ist mir auch noch in guter Erinnerung. Und ich muss endlich weiterlesen, Band 2 & 3 warten nämlich immer noch auf dem SuB auf mich.

"Blaubeertage" war damals mein erstes Buch von Kasie West und seither habe ich jedes Werk von ihr, das übersetzt wurde, gelesen. "Blaubeertage" war für mich die perfekte Wohlfühl-Lektüre für zwischendurch. Kasie West überzeugte mit ihrem lockeren Schreibstil, einem herrlichen Humor und einer wunderschönen Liebesgeschichte.


Ich kann mich zwar noch erinnern, dass ich mich anfangs etwas schwer mit dem zweite Band von "Die Erleuchtete" tat, doch danach hat mich auch "Der Ruf des Bösen" gut unterhalten. Wo ich mich aber eigentlich noch an die komplette Handlung vom ersten Teil erinnere, klaffen hier doch einige Erinnerungslücken, so dass ich zum roten Stempel greifen musste. Zudem bin ich mir auch gar nicht sicher, ob ich Band 3 noch lesen soll.

Und auch bei "Soulbound" ergeht es mir so: An den ersten Band kann ich mich noch gut erinnern, Band 2 ist mir nur noch zum Teil im Gedächtnis geblieben.

Ich weiss noch genau, dass mich "Und auch so bitterkalt" unter die Haut gegangen ist. Ein literarisch hoch stehendes, bewegendes Büchlein, an dessen Inhalt ich mich jedoch nur noch rudimentär erinnern kann.

Mit "The Darkest Red. Von Flammen verzehrt" bescherte mich Emily Bold vor zwei Jahren kurzweilige Lesestunden. Ich erlebte eine temporeiche Sightseeingtour durch Rom und erotische Momente. Die Geschichte blieb mir jedoch zu sehr an der Oberfläche, was wohl auch der Grund für den roten Stempel ist.


Welche der Bücher habt ihr auch schon gelesen? 
Erinnert ihr euch noch daran?


Kommentare:

  1. Hallo Favola,

    oh, da wurde der rote Stempel ja doch oft gezückt. "Was ich dich träumen lasse" ist wirklich sehr eindringlich gewesen und ich erinnere mich ebenfalls noch recht gut daran und auch bei mir müsste es 2014 gewesen sein. :)
    Ansonsten habe ich nur "Wie Monde so silbern" gelesen und ebenso geliebt, Band 2 + 3 sind auch echt toll. Die Charaktere harmonieren wunderbar zusammen und dadurch wurden die Bücher in meinen Augen einfach immer besser. :) Unbedingt lesen!

    Blaubeertage, Soulbound, die Erleuchtete und Und auch so bitterkalt sind alle auf meinem SuB - ich bin gespannt. :)

    Hier findest du meinen Stempel-Beitrag, wenn es dich interessiert: Aktion Stempeln bei Anna


    Liebe Grüße,
    Anna

    AntwortenLöschen
  2. Hey liebe Favola,

    ahhhh du hast die Luna-Chroniken noch nicht weitergelesen? Das musst du unbedingt nachholen. Vor allen Dingen hast du jetzt das Glück die Reihe in einem Rutsch beenden zu können :-)
    Ansonsten habe ich von deinen Büchern noch keines gelesen. "The Darkest Red" stand jedoch eine zeitlang zumindest mal auf meiner Wunschliste ist dann irgendwann aber doch wieder von ihr heruntergefallen.

    Liebe Grüße
    Sandra

    AntwortenLöschen
  3. Liebe FAvola,
    nun komme ich endlich mal ein bisschen zum kommentieren. Von den aufgeführten Büchern habe ich keins gelesen, aber jeder hat halt so seine Lieblingsgenres. Ab und an habe ich eh immer wieder mal Schwankungen, was die Auswahl meiner Bücher betrifft.
    Liebe Grüße Hanne

    AntwortenLöschen
  4. Heii Favola

    Schön, dass du dich noch an das erste Buch der Lunar Chroniken erinnern kannst, ich liebe diese Reihe :) Blaubeertage wollte ich auch schon lange einmal lesen, aber das sage ich leider zu sehr vielen Büchern ^^

    Liebe Grüsse
    Denise

    AntwortenLöschen
  5. Hallo Favola,
    Spellbound habe ich auch gelesen und geliebt. Ich muss allerdings gestehen, dass ich nicht mehr viel von dieser Geschichte weiß. Er war ein Geist ;-) das reicht aber wohl nicht für dne grünen Stempel, oder? :D
    LG
    Yvonne

    AntwortenLöschen
  6. Huhu :)
    Soulbound habe ich auch gelesen. Insgesamt kann ich mich ganz gut an die gesamte Geschichte erinnern, aber ich könnte sie irgendwie keinem der drei Teile mehr zuordnen und müsste daher wohl auch den roten Stempel zücken. ;)

    Liebe Grüße
    Miriam

    AntwortenLöschen
  7. Bei mir ist es auch meist sehr ausgeglichen, was die Erinnerung angeht.
    Von Deinen Büchern kenne ich allerdings keines.

    Liebe Grüße
    Kerstin

    AntwortenLöschen
  8. Huhu, die Ghostbound- Reihe möchte ich schon länger lesen... lohnt sie sich?

    LG, Mary <3
    http://marys-buecherwelten.blogspot.de/2016/02/aktion-stempeln-februar-2015.html

    AntwortenLöschen
  9. Hallo Favola,

    die Reihe von Marissa Meyer solltest Du wirklich bald weiterlesen. Es wird mit jedem Buch besser.
    Liebe Grüße
    Andrea

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über jeden Kommentar :-)