Donnerstag, 31. März 2016

Top Ten Thursday #254

10 Bücher, in denen Tiere einen Einfluss haben.


            

            


In "Feuer & Flut" bekommen die Teilnehmer des Brimstone Bleed einen Pandora zur Seite gestellt. Bei Tella ist das Maddox, ein kleiner, schwarzer Fuchs, der auf den ersten Blick nichts Besonderes zu sein scheint. Doch wie so oft trügt auch hier der Schein. Maddox ist richtig klasse und so einen tierischen Begleiter würde wohl jeder an seiner Seite wollen.

Bambi ist eine dämonisch Tattooschlange, die sich eigentlich auf Roths Haut schlängelt, doch in "Eiskalte Sehnsucht" beschützt sie Layla.

In "Der Winter der schwarzen Rosen" trifft der Leser auf viele magische Hirsche

Nina Blazon baut sehr gerne Tiere in ihre Geschichten ein. In "Lillesang" trifft man auf mehrere Tierarten, am meisten in Erinnerng geblieben sind mir die Möwen - oder aber die Möwenmagie, die die kauzige Nachbarin praktiziert.

In "Dark Wonderland. Herzkönigin" macht die Protagonistin Kunstwerke aus Motten und anderen Insekten. Und dann wartet im Wunderland auch noch Morpheus auch Alyssa, eine skurille Mischung aus Motte und Mann.

Vor zwei Jahren hat man Kims ältere Schwester Nina tot aufgefunden - mit einer schillernden Libelle auf dem Gesicht. Was hat es mit diesem Insekt in "Schattenflügel" auf sich? Kim plagen grosse Schuldgefühle und wenn Libelle ins Spiel kommen, wird sie regelmässig von Panikattacken überwältigt.

In "Sternschnuppenträume" arbeitet Svea in ihrer Freizeit in einer Seehundstation, die momentan ihr Zufluchtshafen ist. Hier trifft sie ihre beste Freundin Rieke und findet Ruhe bei den Heulern. Zuhaue hat sich nämlich innerhalb kürzester Zeit alles drastisch gewandelt. Veränderungen, die sonst niemand bemerken darf.

Grace wird als Kind von Wölfen angegriffen, doch ein gelbäugiger Wolf rettet sie aus den Fängen seines Rudels. Seither wartet Grace jeden Winter darauf, dass die Wölfe in die Wälder von Mercy Falls zurückkehren - und mir ihnen der Wolf mit den gelben Augen. Ihr Wolf. Sie beobachtet ihn über die Jahre hinweg und merkt, dass auch er immer wieder ihre Nähe sucht.
"Nach dem Sommer" von Maggie Stiefvater kennen wohl die meisten und ich bin mir beinahe sicher, dass ich das Buch heute bei vielen anderen ttt-Teilnehmern entdecken werden. Die Wölfe sind hier so präsent ....

"Rot wie das Meer" ist eine wunderbar atmosphärische Geschichte, die mich mit ihren authentischen Protagonisten und dem wunderbar malerischen Schreibstil in ihren Bann gezogen - und auch als Nicht-Pferde-Narr - total fasziniert hat.

In "All die schönen Dinge" ist der Hund Okay der beste Freund von Fynn. Ihm begegnet die Protagonistin Tammie auf dem Friedhof.



Lest ihr gerne Bücher, in denen Tiere eine wichtige Rolle spielen?
Welches ist euer liebstes 'Tierbuch'?


Kommentare:

  1. Nabend Liebes,

    da haben wir ja einige Gemeinsamkeiten, naja okay es sind nur 3 aber immerhin :D! Leider habe ich einfach keine 10 zusammen bekommen aber ich war schon froh das ich überhaupt welche gefunden habe.

    Liebst, Tinker
    http://tinkerreads.blogspot.de/2016/03/top-ten-thursday-254.html

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Tinker
      Ja, ich dachte erst auch, dass ich heute die zehn Titel nicht zusammen bekommen würde, doch dann ging das schneller als gedacht. Und wow - drei Übereinstimmungen ist ja wirklich mal eine reife Leistung :-)
      lg Favola

      Löschen
  2. Guten Morgen Favola ;-)
    "Rot wie das Meer" ist unsere heutige Gemeinsamkeit, dabei habe auch ich "Nach dem Sommer" und "Der Winter der schwarzen Rosen" gelesen. An die Wölfe hatte ich noch gedacht, aber die Hirsche waren mir abhanden gekommen. ;-)
    Liebste Grüße,
    Hibi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Hibi
      Ja, manchmal entdeckt man dann bei den anderen Teilnehmern genau DIE Bücher, die man noch vergessen hat ;-) Das ist mir auch schon so gegangen. Und so viel Einfluss haben die Hirsche in "Der Winter der schwarzen Rosen" ja nicht, aber ich musste ja meine zehn Titel zusammen bekommen.
      lg Favola

      Löschen
  3. Guten Morgen,
    wie kann man eine Tattoo-Schlange bloß Bambi nennen?? :-) Gemeinsam haben wir nichts, aber ich hatte auch so mein Kratzen um 10 Bücher zusammen zu bekommen :-)

    LG
    Tina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Huhu Tina
      Was? Das ist doch DER perfekte Name für eine gefährliche Dämonenschlange! :-)
      Ich muss aber ehrlich sagen, dass ich den Namen gerade deshalb perfekt finde ...
      lg Favola

      Löschen
  4. Hallo liebe Favola :)

    Ach man... du denkst nicht an "Klar ist es Liebe" und ich denke nicht an "Sternschnuppenträume" ... das Buch hätte auch sehr gut gepasst. Ach verdammt. *seufz*
    "Rot wie das Meer" wird heute bestimmt auch öfter zu sehen sein. Ich denke die meisten werden gleich beide Bücher der Autorin aufzählen. Denkt man an das eine, dann eigentlich auch automatisch an das andere. jedenfalls ging es mir so. :D
    An "Dark Wonderland" und "Dark Elements" hab ich ebenfalls gar nicht gedacht... Ich glaube ich hab mir das fast zu schwer gemacht. :) Aber ich bin ja zum Glück auf 10 gekommen.
    Ich wünsch dir einen schönen Donnerstag!

    Liebste Grüße
    Katja

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Huhu Katja
      Manchmal sieht man halt den Wald vor lauter Bäumen nicht .... und es ist ja auch immer spannend, wenn man bei anderen Teilnehmern solche ach-ja-Momente erlebt.
      Ich bin mir auch sicher, dass wir heute noch oft auf Maggie Stiefvater stossen werden. Ihre Bücher sind halt klasse und das Tier steht im Zentrum,
      Dir auch noch einen schönen Tag :-)
      lg Favola

      Löschen
  5. Guten Morgen Favola!

    Wir haben nichts gemeinsam, aber ich hab von deinen Büchern auch nur den ersten Band von Dark Elements und die Mercy Falls Trilogie ♥ gelesen!
    Allerdings freu ich mich schon sehr auf Den Winter der schwarzen Rosen, den hab ich ja dank dir auf dem SuB :D
    Dark Wonderland und Feuer & Flut hab ich auf der Wunschliste.

    Ich fand das Thema relativ einfach, weil ich sehr viel Tierfantasy oder auch Tierkrimis gelesen hab, da war eher die Auswahl schwierig, was ich auf die Liste packe ;)

    Liebste Grüße, Aleshanee
    Meine tierische Top Ten Liste

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Aleshanee
      Oh ja, bei dir ist heute wirklich beinahe ein ganzer Zoo vertreten ;-)
      Ich habe mich da etwas schwerer getan, aber Hauptsache, es sind noch zehn Titel zusammen gekommen.
      Ich bin schon sehr auf deine Meinung zu "Der Winter der schwarzen Rosen" gespannt.
      lg Favola

      Löschen
  6. Hach, Feuer und Flut war mit all den Pandoras eins meiner liebsten Lesevergnügen im letzten Jahr. Außerdem war es so schön fast paced und actionegeladen. Rot wie das Meer war sogar mein absolutes Highlight 2015, aber ich war als Kind auch ein absoluter Pferdenarr. :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Huhu :-)
      Ich habe "Feuer & Flut" regelrecht verschlungen und die Pandoras sind einfach klasse. Im April möchte ich nun auch endlich den zweiten Band lesen.
      "Rot wie das Meer" ist wirklich ein ganz tolles Buch. Ich habe es geliebt. Aber Maggie Stiefvater kann halt einfach schreiben.
      lg Favola

      Löschen
  7. Huhu,

    Mercy Falls und Rot wie das Meer haben wir heute gemeinsam.

    Echt? Dark Wonderland hat auch mit Tieren zu tun? Das möchte ich ja auch noch lesen.

    Hier ist mein Beitrag:

    TTT 10 Bücher, wo Tiere Einfluss haben

    LG Corly

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hey Corly
      Die beiden Bücher von Maggie Stiefvater sind auch einfach klasse und die Tiere stehen auch im Zentrum. Ich denke, wir werden die beiden Bücher heute bei vielen Teilnehmern sehen.
      Morpheus ist einfach halb Mensch, halb Motte ....
      lg Favola

      Löschen
    2. Ja, hab ich auch schon gemerkt mit den Maggie Stiefavater Büchern.

      Okay, hab es halt noch nicht gelesen, aber interessieren würde es mich schon.

      Löschen
  8. Guten Morgen Favola :)

    Wie du bereits festgestellt hast, haben wir heute doch tatsächlich zwei Bücher gemeinsam :) Ich finde das immer super, da ich oft Bücher auf meinen Listen haben, die fast niemand kennt :( Ich weiss dann nicht so Recht, was ich davon halten soll, weil ich das irgendwie schade finde. Aber vielleicht habe ich einfach einen speziellen Büchergeschmack :D

    Dark Wonderland habe ich ja auch im Regal stehen! Manchmal denkt man einfach zu weit!

    Liebe Grüsse
    Sabs

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Huhu Sabs
      Viele, die beim ttt mitmachen, lesen halt vor allem Jugend- und All Age Bücher - wie auch ich. Und wenn man dann in einem anderen Genre zuhause ist, findet man nur selten Übereinstimmungen. Aber wenn ich deine Bücher so anschaue, finde ich deinen Lesegeschmack nicht so speziell :-)
      lg Favola

      Löschen
  9. Huhu liebe Favola,

    Mensch da erinnerst du mich mit deinem Post heute glatt daran, das "Der Winter der schwarzen Rosen" noch immer eingepackt im Regal vor sich hinschlummert, dabei musste ich den direkt nach Erscheinungsdatum kaufen :P Nehm ich mir direkt mal für April vor. Unsere Gemeinsamkeiten hast du ja schon gefunden ;)

    Hab einen schönen Tag ! Liebe Grüße
    Ina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Huhu Ina
      Ach, ich habe noch viel älter Bücher, die ich sofort nach ET kaufen musste und die noch immer ungelesen im Regal stehen. Schlimm so etwas ....
      lg Favola

      Löschen
  10. Huhu!

    "Feuer & Flut" haben mit gemeinsam, und "Der Winter der schwarzen Rosen" habe ich beim Erstellen der Liste komplett vergessen, das hätte ich auch nehmen können...

    "Rot wie das Meer" steht schon ewig auf meiner Wunschliste! (Memo an mich selbst: denk an den SUB...)

    HIER ist mein Beitrag für diese Woche!

    LG,
    Mikka

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Huhu Mikka
      Oh, gönn dir unbedingt "Rot wie das Meer". Ich liebe dieses Buch, obwohl ich eigentlich gar kein Pferdenarr bin, nie gewesen bin.
      lg Favola

      Löschen
  11. Huhu

    Wir haben heute nur eine Gemeinsamkeit 'Nach dem Sommer' habe ich aber auch schon auf vielen Listen gesehen :)
    Auf meiner Liste sind auch einige ältere Bücher, sonst hätte ich keine 10 Bücher zusammen bekommen :D
    War echt froh das ich noch das eine oder andere Kinder-/Jugendbuch im Regal habe :D

    Hier gehts zu meiner Liste --> Top Ten Thursday

    Liebe Grüße
    Nicky

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Huhu Nicky
      Ja, bei Kinderbüchern kommen ja sehr oft Tiere vor. Aktuell lese ich gerade "Pip Bartlett und die magischen Tiere" von Maggie Stiefvater und Jackson Pearce. Da kommen auch sehr viele Tiere drin vor :-)
      Aber ich versuche immer erst Bücher, die ich schon rezensiert oder zumindest gelesen habe, rauszusuchen.
      lg Favola

      Löschen
  12. Hallo :)
    Gemeinsamkeiten in der Liste gibt es heute nicht, aber einige deiner Bücher sagen mir zumindest was. "Nach dem Sommer ruht das Licht in deinen Augen" habe ich als Hörbuch genossen und habe da tatsächlich so gar nicht dran gedacht bei der Aufstellung der Liste :D Aber schön hier wieder daran erinnert zu werden. :)

    Unsere Liste
    Gruß Dana

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hi Dana
      Ja, an die gehörten Bücher denke ich auch oft nicht ....
      lg Favola

      Löschen
  13. Hallo,

    tolle Liste bei dem schwierigen Thema heute.

    http://yvisleseecke.blogspot.de/2016/03/ttt-10-bucher-in-denen-tiere-einen.html

    LG
    die Yvi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hey Yvi
      Ja, das heutige Thema war wirklich nicht so leicht. Doch ich war dann doch erstaunt,wie schnell ich die zehn Titel zusammen hatte.
      lg Favola

      Löschen
  14. Liebe Favola,

    da musste ich doch gleich mal einen Blick auf deine Liste werfen. Wie konnte ich die Dämonenschlange mit dem gefährlichsten Namen vergesse? Eine sehr schöne Liste und ich denke bei den meisten wird Maggie Stiefvater vertreten sein. Eine schöne Liste hast du da zusammengestellt.

    Liebste Grüße, Caterina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hey Caterina
      Ja, wie konntest du nur Bambi vergessen .... unglaublich! :-)
      lg Favola

      Löschen
  15. Hey,

    leider habe ich von deinen Büchern erst eines gelesen ("Nach dem Sommer" - die Reihe war wirklich gut) und viele kenne ich gar nicht, aber du hast mich definitiv neugierig gemacht... vor allem auf "Dark Wonderland. Herzkönigin" und "Sternschnuppenträume". Die beiden Bücher werde ich mir einmal genauer anschauen :)

    Liebe Grüße,
    Kerstin

    AntwortenLöschen
  16. Hallo Favola,

    wie du bereits festgestellt hast, haben wir zwar keine Gemeinsamkeiten, aber gerade so finde ich es noch spannender. Man entdeckt dann viel eher neue spannnde Bücher.
    In deiner Liste sind einige bei, die mir schon öfters ins Auge gesprungen sind, aber es kommen immer so viele andere tolle Bücher dazwischen. :D

    Liebe Grüße
    Patty

    AntwortenLöschen
  17. Hallo Favola,
    wir haben keine Gemeinsamkeiten aber ich schaue mir Deine Bücher mal näher an. Vielleicht ist für mich ja doch was dabei :-)
    Liebe Grüße
    Conny

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über jeden Kommentar :-)