Donnerstag, 8. September 2016

[Aktion Stempeln] Rückblick auf September 2014



Heute kam meine Tochter ganz stolz von der Schule nach Hause und hat gemeint, dass sie schon richtig gelesen hätte. Ihr erstes Wort: Lea. Ihr könnt euch ja gar nicht vorstellen, wie ich mich schon darauf freue, bis sie ihr erstes Buch lesen kann .....

Ich selber habe im September 2014 nicht wahnsinnig viel gelesen. Dafür durfte ich wieder einmal öfters den grünen Stempel zücken.


"Wo ein bisschen Zeit ist ..." ist ganz bestimmt nicht jedermanns Sache. Dazu ist es zu anders, zu speziell, zu philosophisch .... jedoch auch witzig und herzerwärmend.
Ein Roadtrip mit drei Teenagern und einem Baby .... und es lohnt sich einzusteigen.
2015 war "Wo ein bisschen Zeit ist ..." für den Preis der Jugendjury beim Deutschen Jugendliteraturpreis nominiert. Und gerade weil das Buch so speziell war, erinnere ich mich wohl auch noch so gut daran.

"Der dunkle Kuss der Sterne" war für mich nicht nur optisch ein Highlight. Auch inhaltlich konnte mich Nina Blazon mit ihrem High Fantasy Werk begeistern und faszinieren. Eine vielschichtige Story, facettenreiche Charaktere und eine umwerfende Welt ... ganz grosses Kino!

Bücher über Bücher faszinieren immer, doch Kai Meyer hatte hier wahrlich ein Feuerwerk gezündet. "Die Seiten der Welt" sprühte vor Magie und Fantasie. Noch nie hatte ich eine derart 'buchige' Lektüre!
Nur gut, dass ich mich noch so gut erinnere, denn "Blutbuch" möchte ich demnächst lesen.



"Ewiglich die Liebe" war ein solides Ende, dass alles bot, was ein Jugendbuch haben muss: Liebe, Spannung, Liebe, Action, Liebe, Überraschungsmomente, Liebe, Mythologie, Liebe, Drama und Emotionen. Doch leider war es doch nicht genug, denn ich muss gestehen, dass ich mich nicht mehr an wahnsinnig viel erinnere. Und dabei weiss ich noch genau, dass ich mich nach dem tollen 2. Band so auf das Finale gefreut hatte.

"Soul & Bronze" war der zweite Band der "Elemente der Schattenwelt" von Laura Kneidl. Eine gut durchdachte Geisterwelt und tolle Protagonisten luden zum Verweilen ein und bescherten grossen Lesespass. Doch für mich war das Buch eher Lesefutter für zwischendurch, von dem nach zwei Jahren nicht mehr viel im Gedächtnis geblieben ist.



Welche der Bücher habt ihr auch gelesen?
Könnt ihr euch noch an den Inhalt erinnern?


Kommentare:

  1. Hey!
    Ewiglich - Die Liebe habe ich immer noch nicht gelesen, auch wenn das Buch hier schon ewig (2 Jahre dann wohl) steht. Irgendwann schaffe ich es vielleicht, die Trilogie zu beenden. Die Seiten der Welt habe ich gehört, aber ich war nicht so begeistert.
    LG
    Yvonne

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hey Yvonne
      Ich habe ja noch so einige Trilogiefinale auf dem SuB. Eigentlich schon schlimm. Da wartet man so lange darauf und dann bleiben sie einfach liegen.
      lg Favola

      Löschen
    2. Merkwürdig, oder? Mir geht es aber genau so. Irgendwie ist beim letzten band oft erstmal die Luft für mich raus und ich kaufe ihn mir zwar sofort, aber ich lese ihn erst sehr spät oder auch gar nicht.

      Löschen
  2. Soul and Bronze dürfte ich ungefähr zu dem Zeitpunkt auch gelesen haben und mochte es echt gerne, aber leider ist es wirklich nichts, was besonders im Gedächtnis bleibt. Ich weiß zwar noch, wovon die Reihe handelt, aber die Bücher so richtig auseinanderhalten und die jeweilige Handlung zuordnen kann ich nicht mehr.
    Ewiglich habe ich nach Band 1 nicht mehr weitergelesen, aber auch da weiß ich schon gar nicht mehr, worum es überhaupt ging, deshalb wird das wohl auch nicht mehr passieren.

    AntwortenLöschen
  3. Hallo Favola,

    ich kenne solche Monate, in denen man eher wenig liest und sich trotzdem nicht an alles erinnern kann - unser Hirn ist seltsam.

    Gelesen habe ich noch keines der Bücher, aber alle grün gestempelten warten auf dem SuB. :) Und die rotgestempelten auf der Wunschliste. :D

    Und immerhin ist es mehr grün als rot gestempelt. :)

    Alles Liebe,
    Anna

    AntwortenLöschen
  4. Guten Morgen

    Gelesen habe ich nur "Der dunkle Kuss der Sterne" und das wird mir sehr lange in Erinnerung bleiben. Tolles Buch, gehört definitiv zu meinen Lieblingswerken.

    Band 1 von der Reihe von Laura Kneidl hab ich auf dem SuB, nachdem ich aber Light & Darkness von ihr abgebrochen habe und es wirklich schrecklich fand, bin ich da etwas skeptisch... Die Ewiglich-Reihe habe ich auf der WuLi.

    Liebe Grüsse
    Katy

    AntwortenLöschen
  5. Hallo Favola ;-)
    "Der dunkle Kuss der Sterne" war/ist aber auch ein tolles Buch. Dies werde ich sicher nicht so schnell vergessen. Bei "Ewiglich..." kann das schon eher passieren gepaart mit einer leichten Enttäuschung.
    Sonnige Wochenendgrüße, Hibi

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über jeden Kommentar :-)