Donnerstag, 11. Juni 2015

Top Ten Thursday #212



10 Bücher aus dem Carlsen Verlag


Der Carlsen Verlag hat richtig tolle Bücher und vor allem lese ich schon sehr lange Titel aus diesem Verlag. So zeige ich euch heute eine Mischung aus Büchern, die ich noch vor meinem Blog gelesen habe und solchen, die ich auch rezensiert habe.
Erschreckend ist, wie viele Carlsen Bücher noch auf meinem SuB schlummern. Alles Must-Heaves, die leider langsam Staub ansetzen ....


            

            


Als "Wir Kinder vom Bahnhof Zoo" erschien hat es hohe Wellen geworfen. Eschienen ist es erstmals 1978 und erzählt die wahre Geschichte der drogensüchtigen Christiane F. Und so musste ich das Buch dann im meiner Jugend auch lesen ... ein Werk, das bis heute aktuell ist und Leute bewegt.

Harry Potter wird wohl heute bei sehr vielen zu finden sein, es ist wohl die Reihe, die Jugendbücher salonfähig gemacht hat. Ich persönlich habe damals als erstes den dritten Teil gelesen, da Band 1 & 2 vergriffen waren ....

Lange habe ich Stephenie Meyer widerstanden, doch dann hatte ich doch das Gefühl, dass ich als Bibliothekarin wissen muss, was hinter diesen Büchern steckt. Und so habe ich nach der Ausleihe "Bis zum Morgengrauen" nach Hause genommen. Morgens um vier war das Buch dann ausgelesen. Nachdem ich bis zum Mittag geschlafen hatte (nur gut hatte ich gerade Ferien), ging es in die Buchhandlung um Band 2 zu kaufen .... eine Nacht später war auch dieser verschlungen und am folgenden Tag kaufte ich mir dann gleich Teil 3 & 4. So kam es, dass ich Twilight innerhalb 4 Nächte regelrecht gefressen hatte. Meiner Meinung nach ist Stephenie Meyer massgeblich daran Schuld, dass zum einen Fantasy, zum anderen aber vor allem diese neue Alterklasse (Young Adult) solchen Aufwind bekommen hat.

"Seelen" gegenüber war ich dann erst sehr skeptisch, denn damals hatte ich noch nichts aus dem Bereich Science Ficiton gelesen. Dazu kam, dass das Buch ja sehr umfangreich ist .... doch es konnte mich positiv überraschen und ich war froh, dass es so ganz anders als Twilight war.

"Delirium" fand ich damals richtig klasse und inzwischen habe ich es sogar nochmals als Hörbuch konsumiert. Nun sollte ich mich nur endlich aufraffen und Band 2 & 3 in die Hand nehmen ....

"Die Flammende" hat für alle etwas: ein neues, detailliert beschriebenes Reich, facettenreiche & sympathische Charakteren, fantastische Monster, eine schöne Liebesgeschichte ohne Kitsch, Verschwörungen, eine grosse Schlacht und einige überraschende Wendungen. 
Die Bücher von Kristin Cashore kann ich jedem nur ans Herz legen. 

"Light & Darkness" ist ein fantastisches Lesevergnügen mit einzelnen dystopischen Aspekten, einer guten Prise Humor und einer schönen Liebesgeschichte.
Erst ist Laura Kneidls Debüt als E-Book bei impress erschienen, danach wurde es jedoch auch gedruckt.

"Frostblüte" ist eine romantische im High Fantasy angesiedelte Geschichte, die sich zwar äusserst leicht und schnell lesen lässt, jedoch auch einige Fragen aufwirft und mich nicht ganz zufrieden zurück gelassen hat. Trotzdem bereue ich es nicht, das Buch von Zoë Marriott in die Hand genommen zu haben, denn interessante Charaktere und Frosts Suche nach sich selbst konnten mich fesseln und haben mich gut unterhalten.

Wie Monde so silbern: Marissa Meyer konnte mich mit ihrer futuristischen Aschenputtel-Adaption überraschen und faszinieren. Ich klebte förmlich an den Seiten und ich möchte unbedingt wissen, wie es mit Cinder weitergeht wenn ihr ein modernes Rotkäppchen zur Seite gestellt wird. Auch hier warten Band 2 & 3 immer noch auf meinem SuB.

In "Obsidian. Schattendunkel" mischt Jennifer L. Armentrout alt bekannte Klischees mit neuen Ideen auf, so dass ein kurzweiliger Mix entsteht, den man am liebsten gar nicht mehr aus der Hand legen würde. Bissige Wortduelle, die nur so vor Sarkasmus triefen, machen richtig gute Laune, so dass ich mich schon auf "Onyx" und Opal" freue.



Welches sind eure Lieblingsbücher aus dem Carlsen Verlag?


Kommentare:

  1. Hallöchen du Liebe,

    Wir haben heute gleich fünf Titel gemeinsam, nämlich Biss, Harry Potter, Delirium, Obsidian und Wie Monde so silbern. Die letzten beiden stehen hier noch ungelesen. "Wir Kinder vom Bahnhof Zoo" ist auch von Carlsen? Wusste ich gar nicht, ist aber auch schon zwanzig Jahre her, das ich das gelesen habe.
    Schöne Auswahl. Hab einen sonnigen Tag. Liebe Grüße Ina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Huhu Ina

      Ja, ich habe mir schon gedacht, dass es heute viele Übereinstimmungen gibt, denn der Carlsen Verlag hat einfach zu viele tolle Bücher, die wohl jeder Buchblogger gelesen hat.
      "Wir Kinder vom Bahnhof Zoo" habe ich per Zufall auf der Verlagshomepage entdeckt und es kurzentschlossen reingeommen. Ich habe dann noch gegoogelt und ursprünglich hat es der Stern rausgebracht. Carlsen hat wohl eine neu Auflage gedruckt. Bei mir ist das Buch auch mindestens 20 Jahre her ;-)

      lg Favola

      Löschen
  2. Hallo,

    wir haben heute gleich 4 Title gemeinsam, dabei mache ich gerade das erste Mal mit :)
    http://mexiis-leseparadies.blogspot.de/2015/06/top-ten-thursday-1.html

    Liebe Grüße Lisa

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hi Lisa

      Ja, der Carlsen Verlag hat halt einige Bücher rausgebracht, die wohl alle Buchbloger gelesen haben. Und so vermute ich schon welche vier Titel bei dir auf der Liste stehen :-) Ich werde aber gleich noch einen Blick auf deine Liste werfen.

      lg Favola

      Löschen
  3. Huhu,

    Soooo eine schöne Liste.
    Light & Darkness hört sich ja total klasse an. Ich werde mich mal ein wenig durchfuchsen und sehen, ob es auf meine WuLi wandern kann XD

    LG
    Steffi♥

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Huhu Steffi

      "Light & Darkness" hat mich damals wirklich positiv überrascht. Und du musst mal schauen, momentan bekommst du das sehr günstig. Entweder als impress Titel (e-Book) oder als eine Sonder-Taschenbuchausgabe für 4.99. Die ist aber limitiert.

      lg Favola

      Löschen
  4. Hey, gleich 4 gleiche Titel. Aber ich schätze, die werde ich auch bei allen anderen vermutlich finden :)

    LG Kathleen

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hoi Kathleen

      Oh ja, der Carlsen Verlag hat halt einige Bücher, die wohl beinahe jeder Buchblogger gelesen hat ... ich vermute ja schon, welche vier Titel du meinst, werde aber gleich mal schauen gehen ....

      lg Favola

      Löschen
  5. Hi,

    ich glaube, "Wie Monde so silbern" sollte ich mir schleunigst zulegen (das habe ich heute schon so oft gesehen und wird sehr gelobt). "Light & Darkness" fand ich auch toll, aber ich hatte die 10 so schnell zusammen, dass es dieses eBook dann doch nicht mehr auf die Liste geschafft hat.

    Alles Liebe von
    Sabine

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Huhu Sabine

      Oh ja, "Wie Monde so silbern" solltest du dir wirklich gönnen. Das Buch hat mich damals sehr positiv überrascht. Ich kenne mich sonst nicht so aus in der Welt von Cyborgs und Androiden, doch Marissa Meyer hat das einfach klasse gemacht und ich freue mich riesig, dass ich Band 2 & 3 noch vor mir habe.

      lg Favola

      Löschen
  6. Huhu,

    wir haben "Harry Potter" und "Wie Monde so silbern" gemeinsam.
    Die "Biss"-Reihe subbt bei mir noch rum und ich bin noch ein bisschen skeptisch, ob es etwas für mich ist. Andererseits denke ich aber schon, dass ich irgendwann mal diese Bildungslücke schließen sollte *hüstel* Gleiches gilt für "Seelen"

    Liebe Grüße
    Dahlia
    Mein TTT

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Huhu Dahlia

      'Die Bildungslücke' .... sehr schön geschrieben :-) Aber ehrlich gesagt ging es mir damals auch so. Ich arbeite hobbymässig in iner Bibliothek und als Band 4 erschienen war, musste ich auch endlich mitreden können. Ich fand die Bücher klasse und würde sie sehr gerne ein zweites Mal lesen. Ich weiss nämlich nicht, wie ich sie heute fände, denn Twilight war so das erste, was ich aus dem Genre gelesen habe.

      lg Favola

      Löschen
  7. Hallo!
    Stimmt, wir haben vier Übereinstimmungen. Harry Potter und die Twilight-Saga dürfen einfach nicht fehlen! :) Die beiden Reihen gehören zu meinen Lieblingsbüchern aus dem Carlsen Verlag."Delirium" und "Wie Monde so silbern" werde ich mir mal merken :)
    Liebe Grüße
    Nicole

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hi Nicole

      Oh schön, dass du dir "Wie Monde so silbern" und "Delirium" mal merkst :-) Das sind wirklich beides tolle Bücher und ich sollte die Reihen endlich weiterlesen.

      lg Favola

      Löschen
  8. Oh mir war gar nicht klar, dass "Wir Kinder vom Bahnhof Zoo" im Carlsen Verlag erschienen ist. Irgendwie verbinde ich den Verlag fest mit Jugendfantasy. Das mag natürlich in erster Linie an Harry Potter liegen, was auch mein absolutes Lieblings Carlsen Buch ist. Vor "Seelen" stand ich auch schon einige Male, aber bisher habe ich es noch nicht mitgenommen.

    LG Zeilenleben

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Huhu Zeilenleben

      Früher war "Wir Kinder vom Bahnhof Zoo" auch nicht von Carlsen sondern Stern hat es rausgebracht. Ich habe es auch nur per Zufall entdeckt.
      Dann greif bei "Seelen" doch einfach mal zu :-) Mir hat das Buch wirklich sehr gut gefallen.

      lg Favola

      Löschen
  9. Da bin ich. Eine tolle Auswahl :)
    Und an einigen habe ich sogar im Auge, bzw auf meinem SuB bzw. auf meiner WuLi :)

    "Wie Monde so silber" steht am weitesten oben^^

    LG
    Andrea

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Huhu Andrea

      Oh ja, dann schau, dass "Wie Monde so silbern" bald bei dir einziehen darf. Das Buch konnte mich richtig positiv überraschen und bisher kenne ich nur begeisterte Meinungen.

      lg Favola

      Löschen
  10. Heute habe ich scheinbar mit allen - auch mit dir - genau eine Übereinstimmung: Harry Potter.

    AntwortenLöschen
  11. Guten Morgen!

    Oh, da hab ich auch so einiges auf meiner Liste! Harry Potter, Wie Monde so silbern und Seelen.
    Gelesen hab ich auch Obsidian, Biss und Delirium - an Light & Darkness hab ich gar nicht gedacht, weil das auf dem reader ist, überhaupt hab ich gar nicht an die ebooks gedacht O.O
    Wir Kinder vom Bahnhof Zoo hab ich in meiner Jugend natürlich auch gelesen, ein sehr krasses Buch - dass das aus dem Carlsen Verlag ist, war mir gar nicht bewusst!

    Liebste Grüße, Aleshanee

    AntwortenLöschen
  12. Hallo Favola,
    "Wir Kinder vom Bahnhof Zoo" habe ich leider nie gelesen, sollte man aber mit Sicherheit.
    Insgesamt ist es eine tolle Liste und die Cover stechen echt heraus. Allen voran natürlich "Die Flammende". Aber auch Light & Darkness und Frostblüte sind hinreißend. Die muss ich mir genauer anschauen.
    LG und ein schönes Wochenende
    Anna

    AntwortenLöschen
  13. Hallo Favola,

    die Hälfte der Bücher habe ich auch gelesen und finde sie wirklich toll. Harry Potter ist ja auch irgendwie der Carlsen Klassiker. Mit "Die Flammende" konnte ich leider nicht so viel anfangen. Dafür solltest Du die Reihe von Marissa Meyer schnell weiterlesen. Ich habe gerade "Wie Sterne so golden" angefangen und es ist echt genial.
    Liebe Grüße
    Andrea

    AntwortenLöschen
  14. Hallo! :-)

    Der Carlsen Verlag hat echt tolle Bücher, habe einige auch schon gelesen, sind aber auch einige dabei, von denen ich noch nie etwas gehört habe. ^^

    LG Lisa von hashtagbeyourself.blogspot.ch

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über jeden Kommentar :-)