Donnerstag, 29. September 2016

[Ein Blick zurück] August 2016


         

         

         

  1. "Dark Heroine 02. Autumn Rose" von Abigail Gibs
  2. "Red Rising" von Pierre Brown
  3. "Living the Dream. Liebe kennt keinen Plan" von Amelie Murmann
  4. "Herzmuschelsommer" von Julie Leuze
  5. "Was sich neckt, das liebt sich... meistens" von Anna Katmore
  6. "Paris, du und ich" von Adriana Popescu 
  7. "Angelfall 01. Nacht ohne Morgen" von Susan Ee
  8. "Federherz" von Elisabeth Denis
  9. "Elanus" von Ursula Poznanski
  10. "Cache" von Marlene Röder
  11. "George" von Alex Gino
  12. "Ich und die Walter Boys" von Ali Novak



        

         

      


  1. "Wunder, die wir teilen" von Sara Bernard
  2. "Falsche Schwestern" von Cat Clarke
  3. "Letztendlich geht es nur um dich" von David Levithan
  4. "Mord ist nichts für junge Damen" von Robin Stevens
  5. "RegenTropfenGlück" von Jana Frey
  6. "Angelfall. Nacht ohne Morgen" von Susan Ee
  7. "Ich und die Walter Boys" von Ali Novak
  8. "Flawed Wie perfekt willst du sein?" von Cecelia Ahern
  9. "Dass ich ich bin ist genauso verrückt wie die Tatsache, dass du du bist" von Todd Hasak-Lowy
  10. "Das Juwel. Die weisse Rose" von Amy Ewing
  11. "Paris, du & ich" von Adriana Popescu

Wen es interessiert, wie und warum ich zu den einzelnen Büchern gekommen bin, kann dies hier nachlesen: *klick*



gelesene Bücher: 8
gelesene Seiten: 4510
Durchschnittliche Seitenanzahl pro Tag: 145
neue Bücher: 11
aussortierte Bücher: 2

Der August war ein richtig toller Lesemonat. Die erste Woche davon war ich noch in Südfrankreich im Urlaub und habe da die Schmöker gelesen. So bin ich auf eine für mich wirklich beachtliche Seitenanzahl gekommen.




Im August hat aber nicht nur die Quantität sondern auch die Qualität gestimmt. Mit "Red Rising", "Herzmuschelsommer", "Paris, du & ich", "George", "Ich und die Walter Boys" und "Autmn Rose" haben mehr als die Hälfte der gelesenen Bücher 4.5 oder 5 Leseenten bekommen und einmal habe ich sogar die goldene Leseente verliehen. Da aber "Angelfall" schon vor drei Jahren mein Monatshighlight war, habe ich mich schlussendlich für "Autumn Rose" entschieden.

"Autumn Rose" ist definitiv mehr als 'nur' ein zweiter Band. Abigail Gibbs konnte mich mit ihrem Weltenentwurf, tollen Charaktere und einer total fesselnden Handlung überzeugen, so dass ich die Reihe allen Fantasy-Lesern nur ans Herz legen kann.

Meine ganze Rezension findet ihr hier: *klick*


   




Diese drei August-Rezensionen wurden von euch am meisten angeklickt:


  1. "Angelfall. Nacht ohne Morgen" von Susan Ee
  2. "Was sich neckt, das liebt sich ... meistens" von Anna Katmore
  3. "Zum Glück braucht mich niemand" von Liv Marit Weberg


Welche der Bücher habt ihr auch schon gelesen?



Kommentare:

  1. Huhu! :)

    Das ist ja wirklich ein schöner Lesemonat. Und wenn die Bücher einem gefallen liests sich nur umso schneller^^
    Ich bin mal gespannt, wie du Flawed findest :) Ich werde es definitiv im Oktober lesen und hoffe, dass das neue Genre für die Autorin kein Rückstoß war.

    Liebe Grüße,
    Lydia

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Huhu Lydia
      Ja, der August war wirklich toll .... und es ist wirklich so, dass mich dicke Bücher immer öfters auch abschrecken, aber meistens sind das die schönsten Schmöker und sie lesen sich weg wie nichts.
      "Flawed" habe ich übrigens inzwischen beendet und es hat mir wirklich gut gefallen. Ich kenne sonst die Bücher von Cecelia Ahern nicht, aber diese Dystopie ist ihr definitiv gelungen.
      lg Favola

      Löschen
  2. Huhu Favola!
    Mensch das ist wirklich ein erfolgreicher Monat gewesen! Und du hattest auch richtig tolle Titel dabei! "Angelfall" und "Federherz" hatte ich auch im letzten Monat gelesen. Ersteres fand ich genial und auch das zweite fand ich gut! "Flawed" habe ich auch schon gelesen und rezensiert und fand es recht gut, aber manches hat mich zu doll an andere Geschichten erinnert - leider! Ich wünsche dir einen schönen Oktober! Liebe Grüße, Petra

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Huhu Petra
      Oh ja, "Angelfall" ist so klasse. Ich freue mich riesig, dass es im neuen Jahr dann endlich weiter geht.
      "Flawed" hat mir auch sehr gut gefallen. Ich fand es toll, mal wieder eine klassische Dystopie zu lesen.
      lg Favola

      Löschen
  3. Hey,

    wirklich ein guter Monat, sowohl beim Lesen als auch mit den Neuzugängen!
    Ich habe leider noch keines deiner Bücher gelesen, aber mit "Flawed" werde ich heute anfangen und ich bin schon sehr gespannt darauf :) "RegenTropfenGlück" habe ich erst vorgestern im Buchladen gesehen und es gleich auf die Wunschliste gesetzt, vor allem wegen dem schönen Cover. "Red Rising" und "Angelfall" habe ich ebenfalls auf der Wunschliste.

    Liebe Grüße,
    Kerstin

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Kerstin
      Ich hoffe, dir gefällt "Flawed" auch so gut wie mir. Heute Morgen ist gerade meine Rezension dazu online gegangen.
      "Red Rising" und vor allem "Angelfall" kann ich dir wirklich nur empfehlen. Beides sind richtig klasse Bücher.
      lg Favola

      Löschen

Ich freue mich über jeden Kommentar :-)