Dienstag, 10. Juni 2014

[Ein Blick zurück] Mai 2014






         

         

      

  1. "Es duftet nach Sommer" von Huntley Fitzpatrick
  2. "Weil ich Layken liebe" von Colleen Hoover
  3. "Alice im Zombieland" von Gena Showalter
  4. "Soul Beach. Schwarzer Sand" von Kate Harrison
  5. "Herz verspielt" von Simone Elkeles
  6. "Leaving Paradise" von Simone Elkeles 
  7. "Elemente der Schattenwelt 01. Blood & Gold" von Laura Kneidl
  8. "Was wir auch tun" von Marie Lucas 
  9. "Die Verlockung des Glücks" von Hannah Kaiser 
  10. "Die Verlockung des Glücks - Teil 2" von Hannah Kaiser 
  11. "Fragmente. Partials 02" von Dan Wells  

Auch im Mai bin ich mit meinen gelesenen Bücher sehr zufrieden, elf waren es an der Zahl. Davon waren drei eBooks und einige waren richtige Pageturner.







         

      "   

         

   

Wenn ihr aufs Cover klickt, kommt ihr  zur Verlagsseite oder zu meiner Rezension.

  1. "Ewiglich die Liebe" von Brody Ashton
  2. "Juni und ich 02. Auf Schritt und Trit genial" von Anne Hertz
  3. "Eines Tages, Baby" von Julia Engelmann
  4. "Der Sog der Schwerkraft" von Gae Polisner
  5. "Novembermond" von Linda K. Heyden
  6. "Dezemberglut" von Linda K. Heyden
  7. "Du kannst keinem trauen" von Robison Wells
  8. "Herz verspielt" von Simone Elkeles
  9. "Taken 02. Das erfrorene Land" von Erin Bowman
  10. "Monument 14 02. Die Flucht" von Emmy Laybourne
  11. "Sternenküsse" von Giavanna Fletcher
  12. "Wait for You" von J. Lynn
  13. "Obsidian 01. Schattendunkel" von Jennifer L. Armentrout

Tja, aber der Mai war nicht nur lesereich, sondern es war auch ein Wonnemonat in Sache Neuzugängen ....
Wen es interessiert, wie und warum ich zu den einzelnen Büchern gekommen bin, kann dies hier nachlesen: *klick*







gelesene Bücher: 11
gelesene Seiten: 4185
Durchschnittliche Seitenanzahl pro Tag: ~135 Seiten
neue Bücher: 14

Rund 135 Seiten pro Tag .... doch, das kann sich sehen lassen .... Obwohl ich eigentlich schreiben müsste pro Nacht, denn mit meinen zwei Kindern lese ich meistens wenn alle anderen schlafen.






Es gibt Monate, da ist von vornherein klar, was mein Highlight war und es gibt Monate wie den Mai, da kann ich mich einfach nicht entscheiden. Seit mehreren Tagen grüble ich, welches Cover nun in den Bilderrahmen gesetzt wird ....
Dann habe ich mir vorgenommen, einfach das am besten bewertete Buch zum Monatshighlight zu küren, doch ich hatte drei Titel mit 4.5 Leseenten: "Leaving Paradise", "Was wir auch tun" und "Alice im Zombieland", zu dem ich jedoch die Rezension noch nicht verfasst habe. Aus diesem Grund habe ich mich für das entschieden, das bisher wohl am wenigsten Aufmerksamkeit erhalten hat: "Was wir auch tun".

"Was wir auch tun" ist eine ruhige Geschichte, die mich durch einen eindringlichen Schreibstil und eine dichte Atmosphäre fesseln konnte. Marie Lucas spielt mit zwei unterschiedlichen Welten, drei Protagonisten und einem ganzen Spektrum an Gefühlen: Liebe, Eifersucht, Wut, Unsicherheit. Und vor allem zeigt sie auf, dass Vorurteile auch abgebaut werden können und jeder die Weichen seines Lebensweges selber stellen kann.

Meine ganzes Rezigramm findet ihr hier: *klick*








Das sind die drei Mai-Rezensionen, die bei euch auf das grösste Interesse gestossen sind:

  1. "WARP 01. Der Quantenzauberer" von Eoin Colfer 
  2. "Die Luna-Chroniken 01. Wie Monde so silbern" von Marissa Meyer
  3. "Schlaf nicht ein" von Michelle Harrison  


Kommentare:

  1. Huhu Favola.
    da hattest du aber wirklich mal wieder einen fantastischen Lesemonat!
    "Es duftet nach Sommer" ist vergangene Woche erst bei mir eingezogen und ich freue mich schon sehr darauf es diesen Monat für die "Reise durchs Buchregal" Challenge zu lesen.
    Liebe Grüße
    Steffi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Huhu Steffi

      Danke :-) Ja, ich bin mit dem Mai wirklich zufrieden. So kann das Lesejahr weitergehen (nur bei den Buchzugängen dürfte es auch gerne ein bisschen weniger sein ....)
      Dann bin ich mal gespannt,wie dir "Es duftet nach Sommer" gefallen wird. Hast du das Debüt von Huntley Fitzpatrick auch gelesen?
      Oh, ich müsste mir auch mal wieder Zeit für die Challenge nehmen .... den Mai-Post habe ich nämlich total verschwitzt ....

      lg Favola

      Löschen
    2. Huhu Favola,
      "Mein Sommer nebenan" ist leider noch nicht bei mir eingezogen, aber mir wurde gesagt, dass ich es nicht chronologisch lesen muss! Werde es dafür dann aber im August nachholen, oder siehst du das anders? Sonst würde ich für die Challenge nämlich "Zwischen uns das Meer" lesen wollen! ach...es gibt einfach sooooooo unglaublich viele tolle Sommerbücher!
      Liebste Grüße
      Steffi

      Löschen
    3. Hey Steffi

      Nein, das sind zwei ganz unterschiedliche Geschichten. Du kannst also ohne Bedenken zuerst "Es duftet nach Sommer" lesen. Vielleicht ist diese Reihenfolge sogar besser, denn "Mein Sommer nebenan" hat mir noch besser gefallen :-) Das hat damals alle 5 Leseenten abgesahnt :-)
      Oh ja, es gibt definitiv viele tolle Sommerbücher! Wenn ich da nur an meine beiden Post dazu denke ....

      lg Favola

      Löschen
    4. Sehr gut, dann kann ich also mein Vorhaben in die Tat umsetzen ;)
      Hab das nun auch schon mitbekommen, dass das Debüt im Durchschnitt besser abgeschnitten hat! Aber was solls...beide wollen noch gelesen werden! *g*

      Löschen
    5. Genau :-) Und "Es duftet nach Sommer" hat mir auch gut gefallen. Ich finde, Huntly Fitzpatrick entwirft so liebevolle Charaktere ....

      Löschen
    6. Ich werde es überprüfen und berichten :D
      Bin da aber ganz guter Dinge!!

      Löschen

Ich freue mich über jeden Kommentar :-)